Gefahrenquelle

Eine Gefahrenquelle ist die Ursache eines möglichen Gesundheitsschadens. Sie kann Gefährdungsfaktoren (verletzungsbewirkende Gefährdungsfaktoren, krankheitsbewirkende Gefährdungsfaktoren) aufweisen.

Resultiert aus den vorhandenen Gefährdungsfaktoren ein Gefährdungspotenzial mit schadensbewirkenden Eigenschaften, besteht Gefahr. Um den möglichen Eintritt eines Gesundheitsschadens zu verhindern, muss die Gefahr durch geeignete Maßnahmen beseitigt oder verringert werden. Dabei ist entsprechend der Maßnahmenhierarchie vorzugehen und die Gefahr nach Möglichkeit an ihrer Quelle zu beseitigen oder zu vermeiden. Ist dies nicht möglich, sind andere, entsprechend der Maßnahmenhierarchie festgelegte Maßnahmen zulässig.

Quellen

www.arbeit-und-gesundheit.de