Glossar

Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit

Das kostenlose Glossar zum Thema Arbeitsschutz. Finden Sie über 400 Begriffsklärungen und mehr als 1.200 Schlagwörter zu den Themen Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Betriebsanweisung, Betriebsarzt, Brandschutz, Gefährdungsbeurteilung, Gesundheitsförderung und vieles mehr.

Farbenblindheit

Ein normales Farbensehen ist für zahlreiche Berufe (z. B. Piloten, Lokomotivführer, Designer, Polizisten, Kripo-Beamte) erforderlich. Eine Farbenfehlsichtigkeit kann zu Leistungsbeeinträchtigungen oder zu Fehlentscheidungen mit weittragender Bedeutung führen, wenn z. B. farblich gestaltete Informationen auf einem Bildschirm oder farblich gekennzeichnete Bauelemente in der Elektrik und Elektronik nicht richtig wahrgenommen werden.

 

Leistungsbeeinträchtigungen und Unfallgefahren durch Farbenfehlsichtigkeit können nur durch richtige Farbgestaltung der Systemkomponenten, die vom Menschen mit dem Auge erfasst werden müssen, vermieden werden. Bei der Gestaltung von optischen Informationsmitteln ist zu berücksichtigen, dass bei ungünstiger Farbgestaltung (Beispiel: rote Schrift auf grünem Hintergrund) viele Personen die Informationen nur eingeschränkt oder gar nicht erkennen können. Zur orientierenden Überprüfung des Farbsinnes können bestimmte Farbtafeln (z. B. Ishihara-Tafeln) verwendet werden. Für die Bereiche, die eine absolute Farbtüchtigkeit verlangen, ist bei der Berufswahl bzw. vor Aufnahme einer Tätigkeit oder einer Ausbildung die exakte Feststellung der Farbtüchtigkeit durch einen Augenarzt oder durch einen Optiker unbedingt notwendig.

Literatur

  • Natürliche und künstliche Beleuchtung von Arbeitsstätten; Teil 1: Handlungshilfen für den Unternehmer (BGR 131-1)
  • Natürliche und künstliche Beleuchtung von Arbeitsstätten; Teil 2: Leitfaden zur Planung und zum Betrieb der Beleuchtung (BGR 131-2)
  • Auswahlkriterien für die spezielle arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 37 "Bildschirm-Arbeitsplätze" (BGI 504-37) / (GUV 40.06/37)
  • Handlungsanleitung für die arbeitsmedizinische Vorsorge nach dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz G 25 "Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten" (BGI 504-25) / (GUV 40.06/25)
  • Sichere und gesundheitsgerechte Gestaltung von Bildschirmarbeitsplätzen (GUV-I 8566)
  • Roche-Lexikon Medizin (4. Aufl.) (Link)

Quellen

www.arbeit-und-gesundheit.de