Glossar

Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit

Das kostenlose Glossar zum Thema Arbeitsschutz. Finden Sie über 400 Begriffsklärungen und mehr als 1.200 Schlagwörter zu den Themen Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Betriebsanweisung, Betriebsarzt, Brandschutz, Gefährdungsbeurteilung, Gesundheitsförderung und vieles mehr.

Biotechnologie

Ihre Einsatzgebiete reichen von der Herstellung von Arzneimitteln, Lebensmitteln oder chemischen Zwischenprodukten bis zur biologischen Bodensanierung und biologischen Verfahren zur Behandlung von Abwässern oder Abfällen. Zum Teil werden gentechnische Verfahren eingesetzt, um die biologischen Agenzien gezielt so zu verändern, dass sie bestimmte Stoffwechseleigenschaften aufweisen und z. B. spezielle Wirkstoffe produzieren können. Grundlage für die Arbeitssicherheit beim Einsatz der Biotechnologie sind in Deutschland das Arbeitsschutzgesetz mit der zugehörigen Biostoffverordnung und das Gentechnikrecht.

Literatur

  • Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG) (CHV 2)
  • Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzenschutzgesetz - PflSchG)
  • Gesetz zur Regelung der Gentechnik (Gentechnikgesetz - GenTG)
  • Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG)
  • Tierseuchengesetz (TierSG)
  • Verordnung (EG) Nr. 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 über Lebensmittelhygiene
  • Verordnung über Anforderungen an die Hygiene beim Herstellen, Behandeln und Inverkehrbringen von Lebensmitteln (Lebensmittelhygiene-Verordnung - LMHV)
  • Verordnung über die Sicherheitsstufen und Sicherheitsmaßnahmen bei gentechnischen Arbeiten in gentechnischen Anlagen (Gentechnik-Sicherheitsverordnung - GenTSV)
  • Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen (Biostoffverordnung - BioStoffV) (CHV 15)
  • UVV Grundsätze der Prävention (BGV A 1) / (GUV-V A1) / (VSG 1.1 Allgemeine Vorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz)
  • Grundsätze der Prävention (BGR A 1) / (GUV-R A1)
  • Laboratorien (BGR 120) / (GUV-R 120)
  • Richtlinie 2000/54/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. September 2000 über den Schutz der Arbeitnehmer gegen Gefährdung durch biologische Arbeitsstoffe bei der Arbeit (siebte Einzelrichtlinie im Sinne von Artikel 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG)
  • TRBA 100 Schutzmaßnahmen für gezielte und nicht gezielte Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen in Laboratorien
  • TRBA 310 Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen nach Anhang VII Gentechnik-Sicherheitsverordnung
  • Biologische Arbeitsstoffe bei der Bodensanierung (BGI 583)
  • Sichere Biotechnologie; Betrieb - Ausstattung und organisatorische Maßnahmen (BGI 630)
  • Sichere Biotechnologie; Eingruppierung biologischer Agenzien: Viren (BGI 631)
  • Sichere Biotechnologie; Eingruppierung gentechnischer Arbeiten: Gentechnisch veränderte Organismen (BGI 635)
  • Sichere Biotechnologie; Einstufung biologischer Arbeitsstoffe: Parasiten (BGI 632)
  • Sichere Biotechnologie; Einstufung biologischer Arbeitsstoffe: Pilze (BGI 634)
  • Sichere Biotechnologie; Einstufung biologischer Arbeitsstoffe: Prokaryonten (BGI 633)
  • Sichere Biotechnologie; Laboratorien - Ausstattung und organisatorische Maßnahmen (Neufassung in Vorbereitung) (BGI 629)
  • Sicheres Arbeiten an mikrobiologischen Sicherheitswerkbänken (BGI 863)
  • Berufsgenossenschaftlicher Grundsatz für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen G 42 Tätigkeiten mit Infektionsgefährdung (BGG 904 / G 42)
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der Tierseuchenbekämpfung - Tötung von Hausgeflügel aus besonderem Anlass, hrsg. v. Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt, 2006

Quellen

www.arbeit-und-gesundheit.de