Arbeitsschutzmaßnahmen

Arbeitsschutzmaßnahmen sind Maßnahmen zur Gewährleistung von Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei der Arbeit im Sinne von § 2 Arbeitsschutzgesetz. Darunter versteht man Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren einschließlich Maßnahmen der menschengerechten Gestaltung der Arbeit (Ergonomie).

Arbeitsschutzmaßnahmen dienen der präventiven Gestaltung von Sicherheit und Gesundheitsschutz in der betrieblichen Praxis. Die Verantwortung für die Umsetzung dieser Maßnahmen hat der Unternehmer. In zunehmendem Maße ist die Gefährdungsbeurteilung die Grundlage für das systematische, betriebsbezogene Auffinden von Schwachstellen und damit Grundlage für das Ableiten geeigneter Arbeitsschutzmaßnahmen.

Es werden folgende Kategorien von Arbeitsschutzmaßnahmen unterschieden:

  • technische Maßnahmen
  • organisatorische Maßnahmen
  • personenbezogene Maßnahmen.

Die Umsetzung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes unterliegt einer festgelegten Maßnahmenhierarchie, die ebenfalls im Arbeitsschutzgesetz dargelegt ist. Kosten für Maßnahmen des Arbeitsschutzes darf der Arbeitgeber nicht den Beschäftigten auferlegen.

Bei der Planung, Durchführung und Überprüfung von Arbeitsschutzmaßnahmen hat der Arbeitgeber den Stand der Technik, der Arbeitsmedizin und der Arbeitshygiene sowie sonstige gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse zu berücksichtigen.

Literatur

  • Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG) (CHV 2)
  • Cernavin, O., Georg, A.: Praxishandbuch Arbeitsschutz. Instrumente für Unternehmer und Fachkräfte, Universum Verlag, Wiesbaden 2004 (Link)
  • Kohstall, Th./Lerch, D.-E.: Checklisten Arbeitsschutz, Universum Verlag, 4., überarbeitete Auflage, Wiesbaden 2005 (Link)
  • Kreizberg, K.: Leitfaden Arbeitsschutzrecht, Universum Verlag, Wiesbaden 2000 (Link)
  • Schlüter, A.: Arbeitsschutzgesetz. Leitfaden für die Praxis, Universum Verlag, Wiesbaden 1998
  • Stürk, P.: Wegweiser Arbeitsschutzgesetz. Kurzinformation für die Praxis, 4. Aufl., Erich Schmidt Verlag, Bielefeld 2004

Quellen

www.arbeit-und-gesundheit.de