Betriebliches Gesundheitsmanagementsystem (BGMS)

Ein Betriebliches Gesundheitsmanagementsystem ist (in Anlehnung an DIN SPEC 91020) der Teil des Unternehmensmanagementsystems, der dazu dient,

  • unternehmensweit gesundheitsförderliche Strukturen und Prozesse systematisch und nachhaltig zu schaffen und zu gestalten, und
  • die Organisationsmitglieder zu einem eigenverantwortlichen, gesundheitsbewussten Verhalten zu befähigen.

Weitere Informationen:

Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

BGM-Bausteine

 

SARS-COV-2-ARBEITSSCHUTZSTANDARD UND -REGEL

Gefährdungsbeurteilung COVID-19

So erfüllen Sie alle gesetzlichen Arbeitsschutz-Vorgaben

Ein Arbeitgeber hat gemäß der §§ 5 und 6 des Arbeitsschutzgesetzes die Gefährdungsbeurteilung zu überprüfen und zu aktualisieren. Wir beraten und unterstützen Sie die Gefährdungsbeurteilung zu erstellen und aktualisieren und stehen Ihnen zur Seite, die erforderlichen Maßnahmen umzusetzen.

Angebot anfordern!