Tagung

25.10.2012, Hannover

GefStoffV 2010 - von der Theorie zur Praxis

B·A·D Fachtagung

GefStoffV 2010 - von der Theorie zur Praxis

Fachtagung am 25. Oktober 2012 im Hauptverwaltung der IG Bergbau, Chemie, Energie in Hannover

Der neue GefStoffV 2010 ist knapp zwei Jahre alt, aber immer noch bereiten verschiedene Aspekte den Arbeitsschutzverantwortlichen Probleme. Seien es die Substitutionsgebote, arbeitsmedizinische Untersuchungen oder so scheinbar simple Dinge wie die Betriebsanweisung.

 

Dazu kommen neue Vorschriften und der Ablauf von Übergangsfristen (CLP-Verordnung, Sicherheitsdatenblatt, TRGS 201), die beachtet werden müssen.

 

Die Veranstaltung will Sie hier unterstützen und Ihnen sowohl die theoretischen Grundlagen als auch praktische Handlungshilfen vermitteln; einschließlich einer Übersicht zu Problemen in Innen- oder Büroräumen, die immer häufiger durch die Beschäftigten angemerkt werden.

Unsere Referenten

Unsere Referenten

Dr. Claudia Carl, B·A·D Zentrum Hannover

Dipl.- Chemikerin und Fachkraft für Arbeitssicherheit

Mitglied im Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

 

Dr. Michael Born, B·A·D Zentrum Wuppertal

Dipl.-Chemiker und Fachkraft für Arbeitssicherheit

Mitglied im Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

 

Dr. Gerald Schneider, B·A·D-Zentrale Bonn

Dipl.-Biologe und Fachkraft für Arbeitssicherheit

Mitglied im Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

 

Dr. med. Joern-Helge Bolle, B·A·D-Zentrum Duisburg,

Facharzt für Arbeitsmedizin und Gefahrstoffexperte

 

Bitte beachten Sie als Vertragskunde die Sonderkondition. Geben Sie Ihre Kundennummer bei der Anmeldung an.

Programm

  • Beginn 09:15 Uhr
  • Begrüßung
  • Aktuelle Änderungen im Gefahrstoffrecht
    Dr. Claudia Carl
  • Einstufung und Kennzeichnung von Gefahrstoffen nach CLP -
    Innerbetriebliche Kennzeichnung nach TRGS 201
    Dr. Michael Born
  • Pause
  • Das Sicherheitsdatenblatt - nach wie vor ein Thema für die Praxis!
    Dr. Gerald Schneider
  • Substitution - die vernachlässigte Maßnahme
    Dr. Claudia Carl
  • Mittagspause
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge bei krebserzeugenden Stoffen:
    Pflicht oder Angebot?
    Dr. med. Joern-Helge Bolle
  • Betriebsanweisung: sinnvoll gestaltet und eingesetzt
    Dr. Michael Born
  • Innenraumluft: eine Gefahrstoffproblematik?
    Dr. Gerald Schneider
  • Diskussion zu praktischen Fragen
  • Ende der Veranstaltung gegen 16:00 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmekosten betragen EUR 350,- zzgl. MwSt., für B·A·D Kunden EUR 280,- zzgl. MwSt. und beinhalten Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und einen Tagungsimbiss. Die Teilnahmegebühren sind vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten.

Anmeldung

Die schriftliche Anmeldung erfolgt mit Angaben über den Teilnehmer und die Firma. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen zur Veranstaltung.

Stornierungen

Schriftliche Stornierungen oder Umbuchungen können per Fax oder Post bis zwei Wochen vor Veranstaltungstermin kostenlos vorgenommen werden. Nach diesem Zeitpunkt und bis zu einer Woche vor Termin werden 50 % der Teilnahmegebühren, danach die Gesamtgebühr erhoben.

Ausnahmen

In Ausnahmefällen kann es zu einer Änderung beim Inhalt und Ablauf sowie beim Einsatz von Referenten gegenüber der Ausschreibung kommen. Der Gesamtcharakter der Veranstaltung bleibt gewahrt. Die B·A·D GmbH ist berechtigt, Veranstaltungen aus wichtigem Grund - insbesondere bei Erkrankung des Dozenten oder zu geringer Teilnehmerzahl - gegen volle Erstattung bereits gezahlter Gebühren abzusagen.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin zu Veranstaltungen:

Birgit Reichert

0228 40072-21

Für Interessierte

Alle Zentren in Ihrer Nähe

 
 
Liste aller Standorte

Für Kunden

Ihre Zentren vor Ort

 
 
Liste aller Standorte
 
 
X

Kontaktoptionen