TagungUnternehmer im Gespräch

Müssen Unternehmen auf die Couch?

Berlin
15:30 - 21:00 Uhr
 

Zielgruppe

Führungskräfte, Mitarbeiter mit Personalverantwortung, Betriebsräte sowie alle interessierten Personengruppen

Veranstaltungsort

Waldorf-Astoria

Hardenbergstraße 28
10623 Berlin

Kartenansicht

Kosten pro Teilnehmer

57,98 €
zzgl. MwSt.

 

Anmelden 

Ihr Ansprechpartner

Birgit Reichert

B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH

0228 40072 - 21

 

Inhalte

Müssen Unternehmen auf die Couch?

Psychische Belastungen gewinnen in der heutigen Arbeitswelt infolge von technologischen und
demographischen Wandlungen zunehmend an Bedeutung. Für Unternehmen ist die Erhaltung der
Gesundheit ihrer Mitarbeiter angesichts der steigenden Anforderungen eine durchaus anspruchsvolle
Aufgabe. Das Erkennen von Belastungen, die Analyse sowie eine zielgerichtete Umsetzung von
Maßnahmen sind ausschlaggebend für die Minimierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz.

Die B·A·D GmbH und ihre Experten unterstützen Unternehmen bei der Entwicklung von
nachhaltigen Strategien zum Umgang mit psychischen Anforderungen. Im Rahmen des Betrieblichen
Gesundheitsmanagements ist die Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen ein wesentliches
Instrument, um Problemen psychischer Belastungen entgegenzuwirken. Ziel der Maßnahmen ist, die
Entwicklung von Kompetenzen für Gesundheit, Lebens- und Arbeitsqualität.

Mehr Informationen erhalten Sie am:
11. Mai 2017
Beginn 15.30 Uhr – Ende ca. 21.00 Uhr
im Waldorf Astoria,
Hardenbergstraße 28, 10623 Berlin

Unternehmer im Gespräch – ein Netzwerk für Führungspersönlichkeiten.
Unternehmer im Gespräch – eine Veranstaltungsreihe, in der Themen aus den Bereichen
Arbeits- und Gesundheitsschutz im Vordergrund stehen. In einem ausgewählten Kreis erhalten
Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Industrie und Forschung die Möglichkeit, sich über Themen
auszutauschen, die den unternehmerischen Erfolg in den nächsten Jahren wesentlich prägen
werden.
Wenn Unternehmer im Gespräch sind, dürfen Sie nicht fehlen!

Programmablauf

15.30 – 16.00 Uhr Registrierung und Empfang der Teilnehmer
16.00 – 16.15 Uhr Begrüßung/Einführung
Thomas Heiming,
Direktor Gebiet Nord-Ost, B·A·D GmbH
Dipl.-Ing. Oliver Schweins,
Regionalleiter, B·A·D GmbH

16.15 – 17.25 Uhr Gefährdungsbeurteilung Psychischer Belastungen – ein unverzichtbarer
Bestandteil Ihres Betrieblichen Gesundheitsmanagements
MPH Christian Denzin,
Standortleiter B·A·D Kompetenzzentrum BGM*/MFB* Berlin-Mitte
M.Sc. Psych. Linda-Marlen Leinweber,
BGM*-Beraterin, B·A·D Kompetenzzentrum BGM*/MFB* Berlin-Mitte

17.30 – 18.45 Uhr Workshop: GB Psych praxisnah – Prozess,
Verfahren, Stolpersteine
1. Gruppe:
Dipl. Pysch. Julia Elmer,
MFB*-Beraterin, B·A·D Kompetenzzentrum BGM*/MFB* Berlin-Mitte
MPH Christian Denzin,
Standortleiter B·A·D Kompetenzzentrum BGM*/MFB* Berlin-Mitte
2. Gruppe:
Dipl. Psych. Silvia Kauric´,
MFB*-Beraterin, B·A·D Zentrum Berlin-Wilmersdorf
Dipl. Psych. Jan Spilker-Bayer,
MFB*-Berater, B·A·D Kompetenzzentrum BGM*/MFB*Berlin-Mitte

18.45 – 19.00 Uhr Abschlussrunde/Plenum

19.00 – 21.00 Uhr Abendessen


*BGM = Betriebliches Gesundheitsmanagement, * MFB = Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung

Bedingungen

Anmeldung
Melden Sie sich bitte verbindlich an:
mit der beiliegenden Faxantwort unter 0228 40072885
per E-Mail birgit.reichert@unternehmer-im-gespraech.de
oder online (Link folgt)
Anmeldeschluss ist der 05.05.2017
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!


Die Teilnahmegebühr beträgt 69,– Euro inkl. MwSt.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Anmelden und Buchen

Ihre persönlichen Daten:

* 

* 

* 

* 

  

   (falls vorhanden - für Kunden gelten abweichende Preise) 

* 

* 

* 

* 

* 

  

 
 
 

* 

* 

* 

  

 
 

* 

 

 

*Bitte die gekennzeichneten Felder ausfüllen

Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

(z.B. im Rahmen dieses Shop-Angebots für die Teilnahme an Veranstaltungen)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.  Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Herbert-Rabius-Str. 1, 53225 Bonn, Fax: 0228 400 72 885, E-mail: info(at)ad-gmbh.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Widerrufsbelehrung

(für kostenpflichtige Publikationen/ Medien)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.  Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (B·A·D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH, Herbert-Rabius-Str. 1, 53225 Bonn, Fax: 0228 400 72885, E-Mail: info(at)bad-gmbh.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.  Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Seitenanfang

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin zu Veranstaltungen:

Birgit Reichert

0228 40072-21

Für Interessierte

Alle Zentren in Ihrer Nähe

 
 
Liste aller Standorte

Für Kunden

Ihre Zentren vor Ort

 
 
Liste aller Standorte
 
 
X

Kontaktoptionen