Brandschutz-Maßnahmen im Betrieb

An allen Standorten bietet B·A·D Aus- und Weiterbildung rund um gesetzlich verpflichtende Kenntnisse zum betrieblichen Brandschutz an.

Das Thema Brandschutz betrifft jedes Unternehmen und wird doch vielmals unterschätzt. 70 Prozent der Betriebe erholen sich nicht nach einem Großbrand und werden vom Markt verdrängt.

Aus- und Weiterbildung: Brandschutzhelferinnen und -helfer sind Pflicht!

Gemäß § 3 ArbSchG muss der Unternehmer alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit und die Gesundheit der Arbeitnehmenden zu bewahren oder gar zu verbessern. Dafür muss er eine geeignete Organisation schaffen (§ 10 ArbSchG), die das Entstehen von Großbränden verhindern kann.

Der Gesetzgeber empfiehlt, bei Bürotätigkeiten mindestens fünf Prozent der Belegschaft als Aus- und Weiterbildung auszubilden (in anderen Tätigkeitsbereichen ist hierzu eine vorherige Gefährdungsbeurteilung erforderlich).

B·A·D unterstützt alle Kunden branchen- und größenunabängig in allen Bereichen des Brandschutzes, wie etwa bei Unterweisungen, der Aus- und Weiterbildung von Brandschutzhelfern: https://www.bad-gmbh.de/veranstaltungen/brandschutz

Flucht- und Rettungspläne erstellen - B·A·D hilft!

Ebenso wie die Ausbildung von Brandschutzhelferinnen und -helfern sind auch Flucht- und Rettungspläne ein wichtiger Bestandteil des organisatorischen Brandschutzes. Sie dienen in Form der grafischen Darstellung allen im Gebäude anwesenden Personen als Orientierungshilfe über vorhandene Flucht- und Rettungswege und sind ein wesentlicher Bestandteil der Sicherheitsausstattung einer baulichen Anlage. Flucht- und Rettungspläne spielen zudem eine wichtige Rolle für die Brandschutz-Dokumentation und ergänzen das Sicherheitsleitsystem einer baulichen Anlage.

B·A·D arbeitet stets nach den aktuellsten Arbeitsstättenrichtlinien, DIN-Normen sowie den jeweils speziellen Anforderungen der Behörden. Bei eigens organisierten Betrieben mit eigener Werkfeuerwehr und Arbeitssicherheitsabteilung werden die entsprechenden Pläne nach den jeweiligen betriebsspezifischen Vorgaben erstellt.

Sie haben Interesse oder Fragen zu Flucht- und Rettungsplänen, Feuerwehrplänen und -laufkarten sowie Zimmer-, Bestuhlungs-, Exzonen- und Gebäudefunkplänen? Die B·A·D-Expertinnen und -Experten beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch und erarbeiten für Sie auf Ihr Unternehmen zugeschnittene, individuelle Lösungen. Sprechen Sie uns  gerne an!

 

SARS-COV-2-ARBEITSSCHUTZSTANDARD UND -REGEL

Arbeitsschutzstandards COVID-19

Gefährdungsbeurteilung

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung Ihrer Gefährdungsbeurteilung zur Einhaltung des Arbeitsschutzstandards COVID-19.

Angebot anfordern!