Deutschland 
 
 
 

DGUV Vorschrift 3 und 4

Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel nach der DGUV Vorschrift 3 und 4 (vorher BGV A3 und GUV–V A3)

 

Allgegenwärtige Gefahr

Im Arbeitsleben sind sie allgegenwärtig: elektrische Betriebsmittel und Anlagen wie Handbohrmaschinen und Handkreissägen, Computer, Mehrfachsteckdosen und Leuchten am Arbeitsplatz, aber auch Pflegebetten, deren Antriebsmotoren, Verkabelung und Handbedienteile. All diese Geräte müssen gut vor Feuchtigkeit geschützt sein, damit es nicht zu Kurzschlüssen und Bränden kommt.


Gerade weil elektrische Anlagen und Betriebsmittel in ständigem Gebrauch sind, geht von ihnen im Falle von Beschädigungen und bei nicht sachgemäßem Umgang eine hohe elektrische Gefahr aus. Nur durch vorbeugende Prüfungen lässt sich dieser Gefahr entgegnen. Vielen Betrieben ist aber gar nicht bekannt, dass alle elektrischen Betriebsmittel und elektrische Anlagen nach der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 und 4 geprüft werden müssen.

Gesetzliche Grundlagen  

Elektrische Betriebsmittel unterliegen sowohl den Vorschriften der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und dem dazu erlassenen technischen Regelwerk (TRBS) als auch den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften, im Besonderen der DGUV Vorschrift 3 und 4 „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“. DIN-Normen beschreiben darüber hinaus die Prüfvorgaben für ortsfeste und ortsveränderliche elektrische Anlagen. Elektrisch betriebene Pflegebetten unterliegen gleich mehreren gesetzlichen Prüfvorgaben: der Medizinprodukte-Betreiberverordnung, der DGUV Vorschrift 3 und 4 sowie der DIN VDE 0751-1.

Dafür, dass all diese Sicherheitsbestimmungen und Prüfvorschriften auch eingehalten werden, muss der Arbeitgeber sorgen. Grundsätzlich hat er auf der Grundlage einer Gefährdungsbeurteilung unter Beachtung sowohl des staatlichen als auch des berufsgenossenschaftlichen Regelwerkes über Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen zu entscheiden.

Sachkundige Unterstützung durch die B·A·D-Gruppe

Wir helfen Ihnen, in diesem komplizierten Regelwerk den Überblick zu behalten und sorgen mit unserem Leistungspaket dafür, dass die Arbeitsplätze in Ihrem Unternehmen möglichst immer und überall sichere Arbeitsplätze sind. Denn für die große Mehrzahl der Elektro-Unfälle gilt: Sie lassen sich durch Sorgfalt und verantwortungsbewusstes Handeln verhindern.


Wir unterstützen Ihr Unternehmen dabei, die Fristen für die wiederkehrenden Prüfungen so zu bemessen, dass etwaige Mängel rechtzeitig festgestellt werden. Wir passen die Durchführung der Prüfung an Ihren internen Prüfablauf an, sodass möglichst geringe Ausfallzeiten in Ihrem Unternehmen entstehen. Dafür steht Ihnen unser bundesweites Netz sachkundiger Prüfer, die fortlaufend geschult und weitergebildet werden, gerne jederzeit zur Verfügung.

Unsere wiederkehrenden Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3 und 4 umfassen:

  • Sichtprüfung auf äußerlich erkennbare Mängel mit zusätzlicher Kontrolle der elektrischen Verbindungen
  • Steckdose: defekte oder fehlende Abdeckungen, verbogene Schutzkontakte, Stecker: Beschädigungen des Gehäuses
  • Anschlussleitung: Risse, mangehafte Isolation oder Leitungseinführung in Stecker oder in das Elektrowerkzeug, fehlerhafte Zugentlastung, fehlender Knickschutz
  • Isolation, mangelhafter Gehäusezustand
  • Prüfung der Schutzmaßnahmen
  • Prüfung der Isolationswiderstände oder
  • Schutzleiterstrom
  • Berührungsstrom
  • Ersatzableitstrom
  • Funktionsprüfungen


Nach durchgeführter Prüfung erhalten Sie von unseren Prüfern einen detaillierten, aussagefähigen Prüfbericht – sowohl in elektronischer als auch schriftlicher Form.

 

Wir prüfen für Sie:

  • „Ortsfeste elektrische Betriebsmittel“ wie etwa Kühlschränke, PCs und Monitore, die sich während des Betriebs an einem festen Standort befinden
  • „Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel“ wie Steckerleisten oder Bohrmaschinen, die während des Betriebs bewegt werden
  • Nicht geprüft werden müssen beispielsweise  Telefone oder Diktiergeräte
 

Shop

Passende Angebote

Dienstleistungen

Passende Themen

Für Interessierte

Alle Zentren in Ihrer Nähe

 
 
Liste aller Standorte

Für Kunden

Ihre Zentren vor Ort

 
 
Liste aller Standorte
 
 
X

Kontaktoptionen